Home

Herzlich willkommen auf den Seiten der Tischtennis-Abteilung des SV Eidelstedt in Hamburg


Gibt es noch Wunder?

[25.03.2018] Dieser Frage musste sich die die 5. Herren stellen. Was war geschehen?
- Am 23.03. musste die 5. Mannschaft in der 2. Bezirksliga gegen den Tabellenersten SG TTC GWR Nienstedten/TuS Osdorf 4 antreten.
Unsere Mannschaft trat ohne unsere drei ‚Cracks‘ Enrico, Bernd und Martin an.
Tim wurde also unsere Nummer 1 und Karsten (gemeldet auf Pos. 7) wurde unsere Nummer 2.
Der ‚Rest‘ wurde mit je 2 Spielern aus der 6. (Frank / Heiko – er ist wieder da!) und 7. Herren (Joachim / Hans) aufgefüllt. Bei unserem Gegner fehlte lediglich die Nummer 2.
Deshalb begannen wir unser Spiel mit wenig Hoffnung auf Erfolg.
Hinzu kam noch ein ziemliches Durcheinander, weil unser Gegner anfangs nur mit 4 Spielern antrat (einer fuhr versehentlich zur Halle Lohkampstraße und ein anderer Gegner wartete zuhause auf sein ‚Heim‘-Spiel und musste deshalb noch von einem anderen Spieler extra abgeholt werden).
Zusätzlich musste jeweils ein Spieler (bei uns und beim Gegner) auch noch in der gleichen Halle parallel in der tieferen Mannschaft mitspielen – es ging also bei den Doppeln gar nichts.
Wir begannen also erst mit möglichen Einzeln.
Und jetzt passierte das Wunder! – Nachdem unsere Doppel mit 1 : 2 spielten, gewannen Tim und Karsten im oberen Paarkreuz 2 Spiele (das war völlig unerwartet).
Frank und Heiko erkämpften in der Mitte ein 3 : 1 und Joachim und Hans machten den Sieg mit 3 : 0 Punkten perfekt! Es war einfach unglaublich!
An dieser Stelle möchte ich noch einmal meinen ausdrücklichen Dank an alle die Spieler der 6. und 7. Herren richten, ohne deren ständige Bereitschaft bei der Ersatzgestellung (27 mal!) über die gesamte Saison hinweg wir niemals so weit oben in der Tabelle stünden.
HMK


1. Herren
v.l. Finn Philip Reinhardt, Frank Hoffmann, Floris Hasse, Andre Moreira Carvalho, Charles Childge, Stefan Reinhardt

2. Herren
v.l. Andreas Petersen, Rüdiger Pein, Michael Ahrens, Niklas Klemp, Stefan Seibel, Peter Brüggemann
3. Herren
4. Herren
v.l. Jörg Bahrenfuss, Thorsten Liehmann, Jörg Assmann, Holger Ptakowski, Ulrich Harms, Ulrich Assmann
5. Herren
v.l. Jan Wehnke, Bernd Grap, Hans Kloft, Hartmut Horstmann, Matthias Boller, Heiko Hundius, Enrico Ivers.
6. Herren
Von li
Peter Thöl, Peter Horstmann, Horst Barthel, Michael Slachcinski,
Jürgen Seibel, Hartmut Horstmann, Bernd Voß.
Frank Schildt fehlt auf dem Bild.
7. Herren
v.l. Herbert Feldhaus, Sven Knodt, Michael Eisele, Günther Heckenberger, Joachim Peters, Klaus Michael Pilz, Ralf Eggert
8. Herren
v.l. Thomas Holm, Rainer Kiel, Jörg Biehl, Fabian Pieper, Jens Feddersen, Klaus Raab, Holger Ulrich

9.Herren
v.l. Dragoslav Koscuk, Werner Schütt, Hans Frischemeier, Robert Schumann, Klaus Gawantka, Dirk Schumacher, Detlef Hahn,
10.Herren
v.l. Gerhard Okroy, Tim Wehnke, Christopher Tötz, Horst Vehse, Rüdiger Meier, Valerijus Mitelmanas
11.Herren
v.l. Gerhard Okroy, Tim Wehnke, Christopher Tötz, Horst Vehse, Rüdiger Meier, Valerijus Mitelmanas
1. Damen
v.l. Sabine Graubmann, Bärbel Scheppelmann-Müller, Marie-Luise Rath, Marion Grönsfeld, Marion Thöl
2. Damen
v.l. Heike Schütt, Maike Tinnemann, Christine Harms Ute Heydenreich, Doris Döring
3. Damen
v.l. Anneke Sander, Maren Böthern, Rita Richert, Birgit Kowalski, Petra Smith
Sponsoren
Behind faces
datajet
Contra
NEXT HAMBURG
Timmann Internet- und Intranetlösungen